Im Gleichgewicht: Von Kraftquellen und Tankstationen
2 Tagesseminar

Die zunehmende Beschleunigung von Veränderungsprozessen und die Verdichtung von Arbeitserfordernissen bringt viele engagierte und wertvolle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Gleichgewicht ihrer Lebensbalance.

Eine bewusste und ausgewogene Lebensgestaltung, die Zufriedenheit und Selbstkompetenz stärkt, wird zunehmend wichtiger, um Vitalität und Gesundheit zu erhalten.

Inhalte:

  • Was ist mir für meine eigene Zufriedenheit wichtig? Vom Ist und Soll-Zustand zur Vision der eigenen Zufriedenheit mit dem Zeit-Balance-Modell (in Anlehnung an Seiwert-Peseschkian), Abgleich mit Hilfe des Zeit-Kuchens, quantitative und qualitative Reflexion der 4 Lebensbereiche
    • Arbeit und Beruf
    • Familie und Kontakte
    • Gesundheit und Körper
    • Sinn und Kultur
  • Meine Power
    Auffinden der persönlichen „Kraftquellen“ und „Tankstationen“ mit dem Ressourcen- und Stärkenbaum
  • „Sinn-voll“ den Alltag erleben: Wege zur Achtsamkeit und Selbstwahrnehmung
  • Frei-Zeit: mein bewusster Umgang mit elektronischen Medien: smartphone, Computerspiele und Fernsehkonsum
  • Gewohnheiten verändern, aber wie? Die Wirkung von neurobiologischen Veränderungsmechanismen
  • Mit mir Zufrieden-Sein im Alltag: erste persönliche Handlungsschritte entwickeln

Ein Impulsreferat führt zu Plenums- und Einzel-, sowie Kleingruppenarbeit. Körperwahrnehmungsübungen mit allen Sinnen, Bewegungsübungen, Atem- und Entspannungstechniken, soziometrische Übungen ergänzen die persönlichen Status Q-Analysen und das Auffinden von Kraft- und Wandlungspotentialen.

Ihr Nutzen:

Schritt für Schritt zu den individuellen „Kraftquellen“ und „Tankstationen“

  • Zeit zum reflektieren
  • Ist-Zustand klären
  • Gewohnte Pfade verlassen
  • Vom Ist- zum Soll-Zustand mit Auflockerungsübungen und Gehirn-Balancierungstechniken
  • Thema vertiefen: Ungleichgewichte und innere wie äußere Druckverstärker erkennen
  • Persönliche Kraftquellen und Tankstationen definieren.
  • Perspektiven schaffen: den ersten persönlichen Handlungsschritt klären.
  • Gestärkt auf den Weg machen in die Zufriedenheit.

Zielgruppe: Führungskräfte und fachlich Vorgesetzte

Dozenten: C. Lenz & D. Leuschner-Lenz

Seminar: 2 tägig
1. Tag - Zeit: 10.00 – 17.30 Uhr / 2. Tag Zeit: 9:00 bis 16:30 Uhr

Inhouse-Seminar: Firmenintern oder Seminarhotel