Suchtprävention als Führungsaufgabe
2 Tagesseminar

 

Suchtentwicklungen schaden der Gesundheit wertvoller oft langjähriger MitarbeiterInnen. Sie verursachen durch vermindertes Leistungsvermögen und erhöhte Fehlzeiten enorme Kosten für das Unternehmen. Suchtgefährdete KollegInnen beeinträchtigen die Atmosphäre im Team und bergen ein erhöhtes Unfallrisiko, sowohl für sich selbst als auch gegenüber KollegInnen. Suchtentwicklungen sind nicht isoliert zu sehen, sie stehen in Zusammenhang mit anderen psychischen Erkrankungen und Burnout-Spiralen. Da allgemeine Führungstechniken in diesen Situationen versagen, sensibilisiert dieses Seminar Führungskräfte zur kompetenten Wahrnehmung und verantwortungsvollen zielgerichteten Interventionen im Zusammenhang mit Gesundheitsgefährdungen und Suchtentwicklungen. Wir vermitteln Wissen zu psychotropen Substanzen und nicht stoffgebunden Süchten wie Glückspielsucht und Internetsucht.

Inhalte:

  • Stellenwert und Funktion von Suchtmittelkonsum am Arbeitsplatz
  • Suchtmittel - Suchtentwicklungen - Praxisbeispiele
  • Risiken und Nebenwirkungen für das Unternehmen
  • Sensibilisierung für eine Früherkennung -ein „Tabuthema“ ansprechen
  • Auffälligkeiten bei Mitarbeitern bei Suchtmittelmissbrauch
  • Betriebliche Co-Abhängigkeit / Rolle der Führungskraft in der Interventionskette
  • Selbstreflexion
  • Arbeitsrechtliche Eckdaten
  • Aufbau und Durchführung von Mitarbeitergesprächen / gestuftes Vorgehen
  • Umgang mit Mitarbeitern, die am Arbeitsplatz aufgefallen sind
  • Einbettung der Interventionskette in ein betrieblichen Präventionsprogramms
  • Das Suchthilfenetzwerk
  • Konstruktive klare Intervention: Fürsorge und Konfliktgespräche mit Betroffenen
  • Gesprächstechniken – Wertschätzung zeigen - Auffälligkeiten thematisieren und Verhaltensänderung einfordern

Nutzen:

Frühzeitiges Erkennen von Suchtentwicklungen
Erlernen lösungsorientierter Interventionstechniken
Gesundheitskompetenz und Stresskompetenz im Unternehmen
Die eigene Gesundheitskompetenz stärken

Zielgruppe: Führungskräfte, Geschäftsführer, Personalverantwortliche, Personalentwickler, Unternehmensleiter, Sicherheitsfachkräfte

Trainer/in: Christel Lenz

Seminar: 2 tägig
1. Tag - Zeit: 10:00 bis 17:30 / 2. Tag Zeit: 9:00 bis 16:30

Inhouse-Seminar firmenintern oder Seminarhotel

offene Seminare
zur Zeit keine Termine

Seminar-TeilnehmerInnengebühr auf Anfrage

zurück zur Seminarübersicht